LAND/REGION AUSWÄHLEN

LEBENSMITTELVERARBEITUNG

Schutz vor Mehrfachrisiken

Arbeiter in den verschiedenen Einsatzbereichen der weltweiten Lebensmittelindustrie benötigen eine komfortable, zuverlässige persönliche Schutzausrüstung (PSA), die sie vor Verletzungsgefahren und die Lebensmittelprodukte vor einer möglichen Verunreinigung schützt. Ansell, ein Weltmarktführer im Bereich von Schutzlösungen, ist Anbieter eines umfangreichen Angebots von Hand- und Körperschutzprodukten, die für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassenen sind. Diese schützen innerhalb der Produktionskette von Lebensmitteln vor Schnittverletzungen, Chemikalien, thermischen Gefahren und Kontaminationen.

KONTAMINATIONSQUELLEN

Biologisch

Eine biologische Kontamination erfolgt über Menschen, Tiere, Viren oder andere Mikroorganismen. Diese kann zu Erkrankungen führen, die von Lebensmitteln ausgelöst werden.

Chemisch

Eine chemische Kontamination erfolgt durch den Kontakt von Lebensmitteln mit toxischen Chemikalien. Die Folge kann eine Lebensmittelvergiftung durch Chemikalien sein.

Physisch

Eine physische Kontamination erfolgt während der Produktion oder Zubereitung durch das Eindringen eines Objekts in das Lebensmittel. Die Folgen können eine Erstickungsgefahr und außerdem häufig die Einführung von biologischen Kontaminanten sein. 

Allergene Kreuzkontamination

Eine Kreuzkontamination mit Allergenen erfolgt durch die Übertragung selbst kleinster Spuren eines Allergens auf ein Lebensmittel. Gefährdet sind Menschen mit einer Lebensmittelallergie. ​

ANSELL-LÖSUNGEN

WERKZEUGE UND RESSOURCEN

Video

Unser Video erläutert die verschiedenen Kontaminationsquellen.