LAND/REGION AUSWÄHLEN

AlphaTec® 58-430

Trägerlose Handschuhe für Fingerbeweglichkeit und sicheren Nass-/Ölgriff durch die ANSELL GRIP™ Technology

Hauptmerkmale und Vorteile
  • Die ANSELL GRIP Technology sichert optimale Kontrolle beim Greifen von öligen oder nassen Gegenständen. Der dadurch benötigte geringere Kraftaufwand der Muskeln bei rutschigen Objekten vermeidet eine schnelle Ermüdung der Hände.
  • Bewirkt durch das Ableiten von Flüssigkeiten über mikroskopisch kleine Kanäle in der Innenhandbeschichtung geschützten und sicheren Griffkontakt mit Werkzeugen oder Flächen von Objekten.
  • Das Modell 58-430 für mittlere Belastungen schützt mit einer Wandstärke von 0,25 mm vor Kontakt mit Laugen, Ölen, Kraftstoffen, einigen Lösungsmitteln, Fetten und Tierfetten.
  • Die Sicherheitsstulpe gewährleistet einfaches An- und Ausziehen des Handschuhs und verhindert Schürfverletzungen und Juckreiz an den bloßen Händen.
  • Erfüllt die FDA-Vorschriften für den Kontakt mit Lebensmitteln
Mehr anzeigen
TESTMUSTER BESTELLENKontakt

Produktkategorie

Industrielle Handschuhe Industrielle Handschuhe
Handschuhe für den Chemikalienschutz Handschuhe für den Chemikalienschutz
Chemikalienschutz
Chemikalien und Flüssigkeiten Chemikalien und Flüssigkeiten
Mittlere Belastungen Mittlere Belastungen

Integrierte Technologien

  • In beide Modelle, AlphaTec® 58-430 und 58-435, ist für einen optimal kontrollierten Nass- und Ölgriff die Ansell Grip Technology™ integriert. Da ein geringerer Kraftaufwand beim Greifen von rutschigen Objekten erforderlich ist, ermüden Hände und Arme weniger schnell.
  • Beide Ausführungen zeichnen sich durch das trägerlose Nitrilmaterial mit einem Innenfutter aus Baumwollvelour durch größere Flexibilität und Fingerbeweglichkeit aus. Ihre enge Passform bewirkt einen sicheren Sitz an der Innenhand fast wie eine zweite Haut.
  • Das Modell für mittlere Belastungen 58-430 schützt mit einer Wandstärke von 10 µm (0,25 mm) vor einem Kontakt mit Basen, Ölen, Kraftstoffen, einigen Lösungsmitteln, Fetten und Tierfetten. Das Modell für hohe Belastungen 58-435 schützt mit einer Wandstärke von 16 µm (0,40 mm) wirksam vor Kohlenwasserstoffderivaten, Alkoholbasen, zahlreichen Lösungsmitteln und Ester.
  • Die hochleistungsfähige Nitrilbeschichtung bewirkt über längere Tragezeiträume einen herausragenden Schutz vor Riss-, Stich- und Schürfwunden. Eine umschlagbare Barriere an der Stulpe verhindert eine Tropfenbelastung der Unterarme, die verlängerte Stulpe (nur 58-435) erweitert den Schutz bis zum oberen Unterarm.
  • Automobilindustrie
  • Kfz-Ersatzteilmarkt
  • Maschinen und Anlagen
  • Metallverarbeitung
  • Chemisch
  • 12 Paare / PE-Beutel; 12 PE-Beutel / Karton; 144 Paare / Karton
    • 0493
    • EN 420:2003 + A1:2009; 
    • Kategorie III
    • JKLOPT
    • JKL
    • EN 374 Microorganism
    • 3001X
    • 3001
    • Kompatibel mit der REACH-Verordnung
  • Metall- und Montagearbeiten
  • Karosserielackierung, einschließlich Oberflächenprüfung
  • Aufbringen von Versiegelungsmitteln, Ausbesserungsarbeiten
  • Lackieren und Reinigen von Werkzeugen und Robotern
  • Auswechseln von Werkzeugen und Spritzgussteilen
  • Handhabung und Reinigung von Werkzeugen
  • Lagerung von Rohmaterialien
  • Befüllen/Leeren von Prozessanlagen
  • Transportieren von Flüssigkeiten und Feststoffen zwischen Behältern, Tanks und Prozessanlagen
  • Öffnen von Schmelzöfen, Entleeren von Pumpen, Ventilen oder Leitungen, BTX-Prozessanlagen
  • ANTISTATISCHE Ja
  • VERFÜGBARE GRÖßEN 7, 8, 9, 10, 11
  • CHLORIERTE Nein
  • BESCHICHTUNG FARBE Anthrazit
  • BESCHICHTUNGSMATERIAL Nitril
  • KONSTRUKTION Ohne Trägermaterial
  • MANSCHETTEN-STIL Schutzstulpe
  • GRIP-DESIGN Ansell Grip™ Technology
  • LATEXFREI Ja
  • SILIKONFREI Ja